Geschäftsleitung


Foto BolligerGeboren am 15. Februar 1951 in Winterthur, nach Besuch der Schulen Lehre als Physiklaborant, anschliessend Rekrutenschule und gleich darauf Studium am Technikum Winterthur. Abschluss als El-Ing HTL 1973. Nach 6 Jahren Sektorleiter bei der Fernmeldekreisdirektion im Bereich Sendeanlagen. Wechsel zur Kapo Zürich. Während 15 Jahren verantwortlich für die Planung der technischen Projekte. Ab 1995 Telecom PTT/Swisscom und im Herbst 2000 Gründung der Firma Boling AG.


   Peter Bolliger

Die beruflichen Tätigkeiten

1973 Diplomabschluss in Digitaltechnik mit Realisierung eines D/A-Interfaces als Diplomarbeit. Zu Demozwecken Programmierung von 2 Applikationen in Assembler.

1973 – 1980 Verantwortlicher Leiter für den Betrieb der Sendeanlagen PTT (UKW- TV- sowie Funkanlagen). Ueberwachung der Inbetriebnahme des neuen TV-Senders K3 Uetliberg. Unterstützung bei der Inbetriebnahme NATEL A-Netz in der Region Zürich. Einsätze zur Lokalisierung von Piratensendern. Abnahme von Amateurfunkerprüfungen. Instruktion meiner Mitarbeiter der Fernmeldekreisdirektion in Digitaltechnik-Logik. Einstieg in die Computertechnik mit dem PET 2001 von Commodore (Vorläufer des PCs).
Entwicklung eines automatischen Alarmierungsgerätes für den Pikettdienst.

1980 – 1995 Verantwortlicher Dienstchef Planung/Bau. Projektleitung für den Funkstatusrechner sowie mehrjähriges Projekt Kommunikationssystem. Im Grossprojekt Einsatzleitzentrum verantwortlich für die Koordination aller Systeme. Verantwortlich für die PC's in der Abteilung. Vom ersten Prozessrechner Rhode & Schwarz über HP-Vectra PCs mit DOS resp. Windows 2.0/3.1 bis zum Macintosh-Verbund mit Server und über 20 Maschinen. Vernetzung mit Highspeedmodems und LWL. Erstellung von betriebspezifischen, benutzersicheren Datenbanken.

1995 – 2000  Als Accountmanager der Telecom Betreuung der Kunden im Bereich mobile Kommunikation. Beratung der Kunden und Erarbeiten von Lösungen im Bereich Paging und Natel. Beim Flottenmanagement-System optiFLEET™ zeichnete ich verantwortlich für das Konzept. Als Coach im Verkauf Grosskunden verantwortlich für die technischen Mitarbeiter. Am Schluss Koordinator im Projekt Millennium. Instruktor der VSEI-Telematiker-Weiterbildung in der drahtlosen Nachrichtentechnik.

2000 - 2003 nebenamtlich Lehrbeauftragter an der technischen Berufsschule Zürich, Bereich Informatik.

2000 - heute  Gründung der Boling AG, verschiedene Projekte, siehe Referenzen